Strände in Vis und Komiza

 

Was die Insel Vis so attraktiv für die Erholung und die Flucht aus stressigen Alltag macht, sind ihre vielzählige Buchten, Sandstrände, Kiesstrände und verborgene Buchten die man schwer erreicht aber es lohnt sich.

Strand Kupinovac mali – ist für viele der schönste Strand in der nähe von Komiza, so schön, dass ihm sogar Greta Garbo nicht widerstehen konnte. Der Strand ist von spezifisch mit seinen weißen, ovalen Kieselsteinen und großen flachen Felsen wo man bequem Sonnenbad nehmen kann. Der Strand liegt südlich vom Stadtzentrum von Komiza (5-6 Strände vom Strand Kamenice) und ist nur von der Meeresseite erreichbar.


Strand Kamenice – ist ein populärer Strand im südlichsten Teil von Komiza (vom Zentrum ca. 15 min. zu Fuß). Neben kristallklarem Wasser, Kiesstrand und der Tatsache, dass Sie die Sonne bis 20 Uhr genießen können, der Strand ist der einzige vulkanischen Ursprungs an der Adria. Aus den vulkanischen Felsen kommt Quellwasser. Am Strand ist ein Café, das sich nachts in einen Nachtclub verwandelt.


Strand Srebrna – weit bekannter Strand der Insel Vis. Im Mondschei hat ausgesprochenen Silberglanz wegen den weissen, ovalen Kies. Pinienwald der den Strand umrundet gibt einen angenehmen Schatten, geeignet für Familien mit Kinder. Oberhalb des Strandes ist Prkplatz, 250 m entfernt.

 

Strand Stoncica – ein Sandstrand der sich in langem Bucht in der Nähe von Stadt Vis befindet(6 km). Im Schatten des Sandstrandes befinden sich Bar und Restaurant und Volleyballplatz. Die Bucht ist umrundet mit Fischerhäusern im Pinienwald und ist sehr beliebt bei den Nautiker.

 

Stadtstrand Prirovo (Vis) – ist ein Kieselstrand und erstreckt sich über 100 Meter auf der Halbinsel Prirovo im Ort Vis. Am Strand finden Sie Plätze für Fußball und Volleyball. Am Strand gibt es einige Tamarisken die Schatten spenden.

Strand Vela smokva – idealer Strand für Segler und Abenteurer, liegt südöstlich von der Bucht Stoncica und ist am besten von der Meeresseite erreichbar, obwohl der Strand auch vom Festland, aber nur zu Fuß erreichbar ist. Ausser dem kristallklaren Meer, besonders an dem Strand ist das Flügel eines Flugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg, der auf der Ostseite der Bucht auf zwei Meter Tiefe sichtbar ist.

Strand Gusarica – der Kiesstrand ist 5 min. Zu Fuss entfernt, westlich von Zentrum von Komiza. Den Namen bekam er nach der Kirche Gusarica die sich in der Nähe befindet. Der Lägende nach haben die Piraten ein Bild auf dem Holz aus der Kirche gestohlen und danach im grossen Unwetter am Meer ertrunken. Die Frauen die am Strand Wäsche wuschen, fanden das Bild, dass das Meer zurück „zur Kirche brachte“. Der Strand hat alles was Sie wünschen können: Toilette und Duschen, Umkleidekabine, Restaurant, Caffebar, Behindertenzugang, Mini Golf, Tauchkurse u.ä. Inn der Nähe befindet sich das Hotel „Bisevo“.

 

Strand Stiniva - einer der bekanntesten Buchten von Vis mit ungewöhnlicher Form. Befindet sich  an der südlichen Seite der Insel, umgeben von hohen Felsen die nur einen Durchgang von 4 m von Meeresseite lassen. Nach dem Durchgang durch diesen „Tor“ zeigt sich wunderschöne runde Bucht mit einem Sandstrand. Stiniva ist gesetzlich geschütztes Naturdenkmal, möglicherweise in Vergangenheit durch das Einstürzen der Höhle. In der Bucht ist ein Gastronomiebetrieb. Zum Strand kommt man mit Booten oder zu Fuss, über kleinen felsigen und steilen kleinen Weg aus Ort Zuzeca, wo man Das Auto abstellen kann.

Bitte warten Sie einen Moment!